Deutsche Redewendungen mit Essen und Trinken

Deutsche Redewendungen mit Essen und Trinken

Im Deutschen gibt es viele Redewendungen, die sich ganz um das Thema “Essen und Trinken” drehen. Doch was bedeuten sie überhaupt?

Natürlich gibt es nicht nur im Deutschen Redewendungen, sondern auch in anderen Sprachen, die du unter anderem auch in einer Sprachschule lernen kannst.

Deutsche Redewendungen mit Essen und Trinken

Seinen Senf dazu geben

= eine Person mischt sich ungefragt in ein Gespräch ein und äußert ihre Meinung, obwohl dies nicht unbedingt gewünscht ist

Viele Köche verderben den Brei

= wenn zu viele Personen an einer Sache arbeiten oder bei einem Thema mitreden und entscheiden wollen, kommt oft am Ende nichts gutes dabei raus

Klar wie Kloßbrühe sein

= eindeutig sein; unbestreitbar sein

Sein eigenes Süppchen kochen

= etwas alleine machen; etwas nicht mit anderen besprechen

Da ist Hopfen und Malz verloren

= jemandem ist nicht mehr zu helfen

Mit jemanden ist nicht gut Kirschen essen

= jemand ist nicht dankbar oder unhöflich, manchmal sogar unberechenbar

Auch nur mit Wasser kochen

= die gleichen Methoden wie alle anderen auch einsetzen; nicht besser als andere sein

Jemandem das Wasser nicht reichen können

= schlechter als jemand anderes sein; nicht die gleiche Leistung bringen

Einen Toast aussprechen

= jemand will zum Anstoßen auffordern und eine Rede halten

Rot wie eine Tomate werden

= heftig erröten

Doch im Deutschen gibt es nicht nur Redewendungen mit Essen und Trinken, sondern auch mit anderen Themen:

Aber auch in anderen Sprachen gibt es Redewendungen mit den verschiedensten Themen. Am besten du schaust dir diese Artikel mal an:

Und wenn du noch mehr Redewendungen lernen möchtest (egal in welcher Sprache), ist eine Sprachreise Gold wert!

Um auch weiterhin keinen Artikel zu verpassen, kannst du uns gerne ein Like bei Facebook geben oder uns bei Twitter folgen. Wir freuen uns auf dich!

Find your perfect language school Search CourseFinders to find the course for you