Französische Redewendungen

FranzösischeRedewendungen

Eine Sprache zu lernen bedeutet nicht nur Wörter zu übersetzen, sondern viel mehr. Eine Sprache lebt von ihren Besonderheiten, zu denen Redewendungen und Sprichwörter gehören, aber auch der Humor. Denn gerade einen Witz in einer Fremdsprache zu verstehen, bedarf viel Übung und oft einige Erklärungen von Muttersprachlern. Genauso sieht das bei Redewendungen aus.

Redewendungen werden in nahezu jedem Umfeld benutzt. Da ist es egal, ob man zuhause beim Abendessen mit der Familie sitzt oder gerade mit den Arbeitskollegen (oder dem Chef) einen Kaffee trinkt. Natürlich werden die einen Redewendungen in einem der beiden Umfelde mehr gebraucht als im anderem. Aber um Redewendungen erstmal anwenden und auch verstehen zu können, musst du sie gelernt beziehungsweise zumindest einmal gehört haben.

Französische Redewendungen

Natürlich gibt es für manche französische Redewendungen auch eine deutsche, aber eben nicht für alle.

n’être pas né d’hier
= nicht von gestern sein

jeter l’huile sur le feu
= Öl ins Feuer gießen

la pilule est dure à avaler
= eine bittere Pille zu schlucken haben

tuer dans l’œuf
= im Keim ersticken

ne pas arriver à la cheville de quelqu’un
= jemandem das Wasser nicht reichen können

chercher la petite bête
= herummäkeln

être bête noire de quelqu’un
= jemandem ein Dorn im Auge sein

avoir quelque chose sur le bout de la langue
= etwas auf der Zunge liegen haben

joindre l’utile à l’agréable
= das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

chercher une aiguille dans une botte de foin
= die Nadel im Heuhaufen suchen

tirer des conclusions hâtives
= voreilige Schlüsse ziehen

c’est la goutte d’eau qui fait déborder le vase
= der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt

mettre les points sur les i
= alles regeln

avoir une dent contre quelqu’un
= ein Problem mit jemadem haben

de gré ou de force
= ob man will oder nicht

réflexion faite …
= nach reiflicher Überlegung …

Damit du die Redewendungen auch richtig anwenden kannst, solltest du sie lernen und dir für jede eine Beispielsituation ausdenken. So bekommst du schon mal ein Gefühl dafür und kannst sie in Zukunft im richtigen Moment einsetzen!

Um auch weiterhin keinen Artikel zu verpassen, kannst du uns gerne ein Like bei Facebook geben oder uns bei Twitter folgen. Wir freuen uns auf dich!

Find your perfect language school Search CourseFinders to find the course for you