Wikivoyage – Sprache und Urlaub zu Hause

mayan-542089_1920

Sicherlich kennst du Wikipedia und nutzt das Portal häufig zur Recherche. Aber wusstest du auch, dass es ein spezielles Reiseportal gibt? Es heißt Wikivoyage und beschäftigt sich ausschließlich mit Reisethemen, also mit Ländern, Städten, Regionen und Sehenswürdigkeiten.

Probiere das Portal am besten gleich einmal aus. Aber halt! Nicht in deiner Muttersprache, sondern in deiner Lernsprache. Auf der linken Seite der Startseite findest du den Punkt „In anderen Sprachen“: Suche dort die entsprechende Sprache heraus und klicke sie an. Sofort werden dir die Inhalte in eben dieser Sprache angezeigt – allerdings ist nicht jede Sprache für jeden Artikel verfügbar.

Was aber solltest du dir jetzt anschauen?

Angenommen, du hast den Artikel über Berlin auf diesem Blog gelesen. Dann könntest du jetzt Wikivoyage auf Berlin-Informationen hin durchsuchen. Gib Berlin in die Suchzeile ein, stelle die Seite um auf, sagen wir, Spanisch und lass dich überraschen, auf welche Seite du geleitet wirst. Ich kann dir versprechen, dass du auf jeden Fall viel zu lesen hast.

Du kannst diese Informationen jetzt nicht nur am Bildschirm lesen, sondern auch ausdrucken. Dafür musst du nicht umständlich markieren und formatieren, sondern klickst in der linken Spalte einfach „Als PDF herunterladen“ an und lädst dir das Dokument eben als PDF auf deinen Computer. Anschließend lässt es sich bequem in angenehmer Formatierung und mit sämtlichen Tabellen, Grafiken und Fotos ausdrucken.

Wenn du möchtest, kannst du es dir sogar als Buch binden lassen.

Ich habe es eben ausprobiert. Ich habe „Berlin“ eingegeben, auf Spanisch umgestellt und habe folgende Informationen bekommen:  (PDF-Datei einfügen – Spanisch). Wenn ich die Seitensprache auf Französisch umstelle, erhalte ich folgende Informationen:  (PDF-Datei einfügen – Französisch). Und auf Deutsch sind es diese Informationen:  (PDF-Datei einfügen – Deutsch). (Alle Quellen: www.wikivoyage.org/)

Was sollst du jetzt also tun?

Gehe auf Wikivoyage, suche dir ein Land, eine Stadt oder eine Region nach Wahl aus – das kann auch deine Heimat sein – und lies dir die angebotenen Informationen durch. Vor allem wenn du an Orten schon einmal warst und diese gut kennst, wirst du die Einträge gut verstehen, auch wenn du noch kein fortgeschrittener Lerner bist.

Bist du unentschlossen wegen eines Landes oder einer Stadt, dann nutze die Funktion „Zufällige Seite“, ebenfalls in der linken Spalte der Startseite. Du gelangst immer wieder zu neuen Zielen. Ich habe auch das eben ausprobiert und gelangte zu den folgenden Artikeln:

1)      Bet Guvrin in Israel

2)      Altai in Sibirien

3)      Barstow in Kalifornien

4)      Villingen-Schwenningen in Deutschland

5)      Abel-Tasman-Nationalpark

Du siehst, so leicht ist es, eine zumindest virtuelle Weltreise zu unternehmen! Und wenn dir ein Ziel überhaupt nicht zusagt, dann klickst du eben nochmal auf „Zufällige Seite“ und wechselst dadurch sofort das Land, wenn nicht sogar den Kontinent!

Denke aber immer daran, diese Funktionen in deiner Lernsprache zu verwenden, damit auch dein Sprachtraining etwas davon hat!

Viel Spaß dabei

Christine

Find your perfect language school Search CourseFinders to find the course for you